Wildnisschule in Leipzig

Workshop im Naturkundemuseum Frühlingskräuter entdecken

Wir entdecken im Auwald verschiedene Frühlingskräuter und erfahren, warum der Bärlauch den Kelten und Germanen heilig war.

Erwachsene

Samstag

2. April 2022

10 – 12 Uhr

Gesunde Kräuter vor der Haustür

Bereits die Kelten und Germanen verehrten den Bärlauch. Sie glaubten, er verleihe ihren Kriegern "Bärenkräfte". Tatsächlich steckt darin ein Fünkchen Wahrheit, dem wir heute auf die Spur kommen wollen. Auf unserem Spaziergang durchs Rosental erforschen wir, warum der Bärlauch so gesund ist.

Darüber hinaus entdecken wir weitere Frühlingskräuter, die sich hervorragend für grüne Smoothies, Salate und Kräuteraufstriche eignen. Die Leckersten von ihnen lassen wir uns gleich vor Ort als knusprige Wildnis-Chips schmecken.

Buchenkeimlinge
Gänseblümchen
Gundermann

Anmelden und mitmachen

Der Workshop wird vom Naturkundemuseum Leipzig organisiert und geht auf der Museumswebsite in Kürze online. Bitte melde dich dort an.

Bei Fragen kannst du dich an service.naturkundemuseum@leipzig.de wenden.

Veranstaltungsort

Naturkundemuseum Leipzig
Lortzingstraße 3
04105 Leipzig

→ Zum Google Maps Standort

Wir treffen uns zu Beginn im Museum und gehen von dort aus gemeinsam ins Rosental.

Wetterbedingungen

Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. Sollte die Unwetterwarnstufe 3 ausgerufen werden, bleiben wir im Museum.

Wettergerechte Kleidung

Bitte ziehe dich wettergerecht an und packe einen warmen Pulli zusätzlich ein. Wenn wir uns nicht viel bewegen sollten, wird es schnell frisch.

Schreibzeug

Wenn du magst, kannst du gern Schreibzeug, Handy oder Bestimmungsbuch mitbringen. Offene Ohren sind genau willkommen wie flinke Federn.

Hast du noch Fragen? Dann schreib mir eine Nachricht!

Ranke