Wildnisschule in Leipzig

Waldgruppe Baumkinder

Werde ein Baumkind in unserer Waldläuferbande und komm mit uns ins wilde Rosental! Gemeinsam erkunden wir die Geheimnisse der Natur.

Kinder

5 – 10 Jahre

donnerstags

15.30 – 17.30 Uhr

Streife mit uns durchs Rosental

Willkommen bei den Baumkindern! Wir sind eine Gruppe aufgeweckter Naturstrolche im Alter von 5 bis 10 Jahren. Während der Schulzeit treffen wir uns jede Woche, um gemeinsam im Rosental die Wildnis zu erleben: Wir erkunden Tiere und Pflanzen, bauen Buden, schnitzen Flitzebögen oder lauschen am Lagerfeuer Geschichten.

Kinder umarmen Baum
Kinder balancieren
Kinder am See
Kinder barfuß
Kind schnitzt
Kinder spazieren
Namensschild
Mittlerweile erklärt meine Tochter ihrem kleinen Bruder die Bäume und kennt zu jedem eine lustige Geschichte. Es ist wunderbar, ihr zuzuhören!

Melanie Kaiser, Mama von "Ente"

Das Herbstprgramm

... geht in Kürze online. Dann erfahrt ihr, welche Abenteuer uns im bunten Wunderwald erwarten werden!

Anmelden und mitmachen

Derzeit ist die Gruppe leider schon voll, aber du kannst dich auf die Warteliste setzen lassen. Dann gebe ich dir Bescheid, sobald ein Platz frei wird und du zum kostenfreien Schnuppern vorbeikommen kannst.

Wenn es dir gefallen hat und du weiterhin mitmachen möchtest, bekommst du danach eine Baumkinderkarte. Sie gilt für 7 Veranstaltungen und kostet 91 €.

Bitte beachte die coronabedingten Teilnahmebedingungen, die im Hygienekonzept vermerkt sind.

Grillplatz Marienweg

Der Grillplatz Marienweg befindet sich im hinteren Rosental, auf der Achse zwischen Wackelturm und Klärwerk.

Falls ihr mit dem Auto kommt, könnt ihr im Marienweg parken.

→ Zum Google Maps Standort

Termine

Während der Schulzeit treffen wir uns jeden Donnerstag von 15.30 – 17.30 Uhr.

Pause ist nur in den Sommerferien und im Winter zwischen Weihnachten und Ende Februar.

Alle aktuellen Termine findest du im Kalender.

Wetterbedingungen

Wenn es regnet, spannen wir im Wald eine Plane auf.

Zu Hause bleiben wir nur, wenn für Leipzig eine Unwetterwarnung der Stufe 3 und höher herausgegeben wird. Dann gebe ich euch rechtzeitig per E-Mail Bescheid.

Kleidung und Waldrucksack

Ziehe dich wettergerecht an: Schlüpfe bei Regen in Matschsachen und trage im Sommer trotz Hitze leichte Kleidung, die deine Arme und Beine bedeckt. Damit schützt du dich vor Zecken.

Als Faustregel kannst du dir merken: Packe lieber einen Pulli mehr ein. Im Wald ist es immer ein bisschen kühler als in der Stadt.

Für eine Verschnaufpause brauchen wir etwas zu Trinken, einen Snack und eine wasserfeste Sitzunterlage.

Ansonsten kannst du in deinen Waldrucksack alles packen, worauf du Lust hast: Taschenmesser, Kompass, Schnur, Lupe und so weiter.

Hast du noch Fragen? Dann schreib mir eine Nachricht.

Ranke