Naturverbindung für Erwachsene

Bereichere deinen modernen Alltag mit altem Wildniswissen über Feuer, Wildpflanzen, die Welt der Vögel und die Kunst des Spurenlesens. Dein erworbenes Wissen wird dich spürbar wieder mit der Natur verbinden.

Waldgruppe

In der Waldgruppe gehen wir aller 14 Tage in kleiner Runde ins Grüne, um die Natur zu erleben und von ihr zu lernen. Nach einer anstrengenden Woche lassen wir den Stress der Stadt hinter uns und atmen mit frischer Waldluft durch.

Die Waldwandler im Frühling

freitags zweiwöchentlich, 17-19 Uhr
eine Person balanciert auf einem umgefallenen Baumstamm

Als Waldwandler erweitern wir unsere Sinne: Wir lernen zu sehen wie eine Eule, zu hören wie ein Hase, zu riechen wie ein Bär und wach zu sein wie ein Wolf. So kann es uns gelingen, mit dem Wald zu verschmelzen und seine spannenden Geschichten zu erleben.

Im Frühling lauschen wir nach oben in die Baumkronen und erlernen die faszinierende Sprache der Vögel. Unsere gefiederten Freunde erzählen uns eine Menge über die Bewohner und Gäste des Waldes. Den Blick richten wir nach unten in die Erde, aus der sich die Frühblüher erhoben haben und von Heilkräften und Giften berichten.

Die Waldwanlder lernen auf besondere Weise das Leutzscher Holz kennen und halten dabei die Balance zwischen aufmerksamen, stillen Beobachten und praktischen Wissen.

Zum Schnuppern anmelden
Wann:Frühlingstreffen vom 9. März 2018 bis 18. Mai 2018, freitags zweiwöchentlich 17-19 Uhr
Wo:ehemaliger Waldspielplatz Wilder Mann im Leutzscher Holz (Google Map)
Wetter:Sonne, Regen, Schnee. Ausfall nur bei Unwetterwarnung der Stufen 3 und 4.
Bitte mitbringen:Isolierende, wasserfeste Sitzunterlage, wettergerechte Kleidung

Kosten: Die Waldwandler-Karte kostet 78 € und umfasst 6 Veranstaltungen. Sie ist 14 Wochen gültig und nicht übertragbar. Schnuppern ist kostenfrei.

Workshops & Exkursionen

In Workshops und auf Exkursionen gewinnen wir faszinierende Einblicke in praktisches Waldwissen. Darüber hinaus liefern uns die keltischen Jahreskreisfeste Impulse für das bewusste Erleben der Jahreszeiten.

Vogelexkursion mal anders

Sa, 7. April 2018, 15-18 Uhr
Ein Rotkehlchen singt auf einem Zweig.

Aus voller Kehle singen und zwitschern die Gefiederten den Frühling herbei. Auf einer Wanderung durchs Rosental erleben wir ihre Stimmen, Rufe und Gesänge.

Vogelexkursion mal anders: Die einzelnen Stimmen zu erkennen ist weniger wichtig als zu verstehen, was sie alles erzählen – und das ist ganz schön viel! Um einen Einblick in die Sprache des Waldes zu erhaschen, lauschen wir intensiv und merken schnell, was sich für eine facettenreiche Sprache hinter dem Gezwitscher verbirgt.

Ohne Anmeldung
Wann:Sa, 7. April 2018, 15-18 Uhr
Wo:Grillplatz Marienweg im Rosental (Google Map)
Wetter:Ausfall nur bei Unwetterwarungen ab Stufe 3.
Bitte mitbringen:Isolierende, wasserabweisende Sitzunterlage. Vogelbestimmungsbuch (wer eins hat).

Geheime Brennnessel

So, 22. April 2018, 15-18 Uhr
Eine Brennnessel im Sonnenuntergang.

Die Brennnessel ist eine vielseitige Pflanze. In ihr wohnen erstaunliche Kräfte, die wir an diesem Nachmittag kennenlernen.

Groß, schlank und gefährlich kommt sie daher, die Brennnessel. Doch mit ihren Brennhaaren beschützt sie ihre geheimen Kräfte: Die Blätter und Samen sind essbar und aus den Stängeln kann man Schnüre zwirnen. Das probieren wir aus und erfahren nebenbei, wofür man sie alles verwenden kann.

Ohne Anmeldung
Wann:So, 22. April 2018, 15-18 Uhr
Wo:Grillplatz Marienweg im Rosental (Google Map)
Wetter:Ausfall nur bei Unwetterwarungen ab Stufe 3.
Bitte mitbringen:Isolierende, wasserabweisende Sitzunterlage. Küchen- oder Taschenmesser, Schneidebrett und ggf. Gartenhandschuhe.

Beltane – Sommerbeginn

Di, 1. Mai 2018, 17-19 Uhr
Eine Schafgarbe.

Beltane ist ein altes keltisch-germanisches Fest, das den Beginn des Sommers kennzeichnet. An diesem Tag haben sich die Sidhe, die Bewohner der Elfenhügel, den Menschen gezeigt.

Um den Sommer zu begrüßen, machen wir eine Wanderung durch das Leutzscher Holz und halten Ausschau nach blühenden Blumen und Büschen. Alles ist voller Lebenskraft. Den Spaziergang begleiten Geschichten aus der Feen- und Elfenwelt, die manchmal alles andere als lieblich sind...

Ohne Anmeldung
Wann:Di, 1. Mai 2018, 17-19 Uhr
Wo:ehemaliger Waldspielplatz Wilder Mann im Leutzscher Holz (Google Map)
Wetter:Ausfall nur bei Unwetterwarnungen ab Stufe 3.
Bitte mitbringen:Kleidung, die die Arme und Beine bedeckt (Zeckenschutz), isolierende, wasserabweisende Sitzunterlage.

Wildniskurse

In den Wildniskursen widmen wir uns intensiv an vier Sonntagen im Monat einem ausgewählten Aspekt des Waldes. Inspiriert von den Lehrmethoden indigener Völker verknüpfen wir Wissen mit Erfahrung und verbinden uns auf diese Weise mit der natürlichen Umwelt.

Mit Vögeln verbunden

So, 11.|18.|25. März und 1. April 2018, 14-17 Uhr
ein aufmerksames Rotkehlchen

Aufmerksam lauschen wir in den Wald hinein und erlernen dabei die faszinierende Sprache der Singvögel.

Es ist ganz einfach: Wir müssen nur hinhören, still sein und gut beobachten. Dann eröffnet sich uns eine ungeahnte Welt, in der alles vernetzt ist. An diesen Tagen lernen wir, uns leise und harmonisch durch den Wald zu bewegen. Die Gefiederten werden unsere kritischsten Lehrmeister sein.

Anmeldung geschlossen
Wann:So, 11.|18.|25. März und 1. April 2018, 14-17 Uhr
Wo:Unterführung in der Rathenaustraße (Google Map)
Wetter:Sonne, Regen, Schnee. Ausfall nur bei Unwetterwarnung der Stufen 3 und 4.
Bitte mitbringen:Isolierende, wasserabweisende Sitzunterlage, ausreichend warme Kleidung (für längeres Stillsitzen und Verweilen). Schreibzeug und Tee sind empfehlenswert. Vogelbestimmungsbuch (wer eins hat).

Kompaktkurs Vogelsprache

Sa|So, 14. und 15. April 2018, 10-15 Uhr
Ein Gimpel schaut neugierig herüber.

Unsere Singvögel sind die aufmerksamen Wächter der Wälder. Sie beobachten alles, was sich ereignet und teilen ihre Erkenntnisse unmittelbar mit. Wer lernt, ihre Sprache zu verstehen, wird den Wald mit anderen Augen sehen.

An diesem Wochenende lernen wir, still und leise zu sein und genau hinzuhören. Die Sprache der Vögel ist wie eine Fremdsprache: Es gibt verschiedene Sprechende, unterschiedliche Sätze und vielseitige Aussagen. Mit Übungen und Spielen versuchen wir die einzelnen Melodien zu unterscheiden und ihre Bedeutung zu verstehen. Und das Beste daran ist: Die Vogelsprache ist universell. "Man" spricht sie in jedem Wald, in jedem Garten und in jedem Stadtpark auf der ganzen Welt.

Kurs buchen
Wann:Sa|So, 14. und 15. April 2018, 10-15 Uhr
Wo:Leutzscher Holz, Treffpunkt an der Unterführung in der Rathenaustraße (Google Map)
Wetter:Ausfall nur bei Unwetterwarungen ab Stufe 3.
Bitte mitbringen:Isolierende, wasserabweisende Sitzunterlage. Vogelbestimmungsbuch (wer eins hat), Schreibzeug, Verpflegung.

Kompaktkurs Wildkräuter im Frühjahr

Sa|So, 28. und 29. April 2018, 10-15 Uhr
Ein Gundermann.

Im Frühling, wenn die Bäume noch kahl sind und das Licht bis auf den Waldboden trifft, drängen sich dort dicht an dicht die ersten Pflanzen des Jahres. Welche enormen Kräfte in ihnen wohnen, erfahren wir an diesem Wochenende.

Gemeinsam erwecken wir das alte Wissen der Kräuterkundigen zum Leben: Welche Pflanzen können uns nähren und heilen und vor welchen sollten wir uns in Acht nehmen? Oft sind es alte Geschichten, die diese Kenntnisse im Verborgenen bewahrt haben. Mit Bestimmungs- und Märchenbuch begeben wir uns auf eine faszinierende Reise in eine fast vergessene Welt.

Kurs buchen
Wann:Sa|So, 28. und 29. April 2018, 10-15 Uhr
Wo:Leutzscher Holz, Treffpunkt an der Unterführung in der Rathenaustraße (Google Map)
Wetter:Ausfall nur bei Unwetterwarungen ab Stufe 3.
Bitte mitbringen:Isolierende, wasserabweisende Sitzunterlage. Pflanzenbestimmungsbuch (wer eins hat), Schreibzeug, Verpflegung.

Kompaktkurs Flechten mit Naturmaterial

Sa|So, 19. und 20. Mai 2018, 10-15 Uhr
Ein Stiftebehälter aus geflochtenem Binsen.

Das Flechthandwerk hat eine uralte Tradition. Schon seit der Steinzeit verarbeiten die Menschen Naturmaterial zu Gefäßen oder anderen nützlichen Behältnissen. Und bis heute ist es eine händische Arbeit. Auch wir wollen uns darin ausprobieren.

In diesem Kompaktkurs schnuppern wir in das uralte Handwerk der Flechtkunst und erarbeiten uns ein Körbchen aus Binsen. Dieses dankbare, weiche Material lässt sich leicht verarbeiten, erfordert aber Geduld und Geschick. Doch die Mühe lohnt sich, denn die kleinen Gefäße sind Unikate, riechen wunderbar und hinterlassen, wenn ihre Zeit vorüber ist, keinen Müll. Neben Binsen schauen wir uns noch andere gut zu verarbeitende Pflanzen und Gehölze an.

Kurs buchen
Wann:Sa|So, 19. und 20. Mai 2018, 10-15 Uhr
Wo:Grillplatz Marienweg im Rosental (Google Map)
Wetter:Ausfall nur bei Unwetterwarungen ab Stufe 3.
Bitte mitbringen:Isolierende, wasserabweisende Sitzunterlage, Kleidung, die die Arme und Beine bedeckt, Socken und feste Schuhe (Zeckenschutz), Taschenmesser, Schneidebrettchen

Kompaktkurs Survival leben: Feuer

Sa|So, 2. und 3. Juni 2018, 10-15 Uhr
Elisa erzeugt Glut mit einem Feuerbohrer.

Schon immer faszinierte uns das Feuer. Doch seitdem wir es gebändigt haben, verschwindet es immer mehr aus unserem Leben. Heute ist es in Heizungen, Steckdosen und Wasserkochern unsichtbar geworden. Doch wir wollen lernen, es wieder heraufzubeschwören.

Die San, die Ureinwohner der Kalahariwüste, glauben, dass jedem Ding in der Natur das Feuer innewohne. Man müsse nur wissen, wie man es hervorlockt. In diesem Kurs lernen wir alte Techniken des Feuermachens kennen: Wir bauen einen Feuerbohrer, um Glut zu erzeugen, und lernen mit Feuerstahl umzugehen. Außerdem schauen wir uns an, was guten Zunder ausmacht, wo wir ihn sammeln können und was wir dabei beachten müssen. Ebenso erforschen wir die Brennbarkeit verschiedener Hölzer. Und nebenbei genießen und nutzen wir unsere Feuer zum Werkeln und Kochen.

Kurs buchen
Wann:Sa|So, 2. und 3. Juni 2018, 10-15 Uhr
Wo:Grillplatz Marienweg im Rosental (Google Map)
Wetter:Ausfall nur bei Unwetterwarungen ab Stufe 3.
Bitte mitbringen:Isolierende, wasserabweisende Sitzunterlage, Kleidung, die die Arme und Beine bedeckt, Socken und feste Schuhe (Zeckenschutz), Taschenmesser, Schneidebrettchen, kleinen Beutel
Kalender
Veranstaltungen anzeigen für:
April 2018
Ein aufmerksames Rotkehlchen schaut uns an.
Mit Vögeln verbunden IV
So 01 Apr
Ein Feldhase sitzt in hohem Gras.
Meister Lampes Geheimnisse
Mo 02 Apr
Eine kleine Waldmaus wagt sich vor.
Baumkinder im Frühling
Do 05 Apr
Eine Person balanciert auf einem umgefallenen Baumstamm.
Waldwandler im Frühling
Fr 06 Apr
Ein Rotkehlchen singt auf einem Zweig.
Vogelexkursion mal anders
Sa 07 Apr
Eine kleine Waldmaus wagt sich vor.
Baumkinder im Frühling
Do 12 Apr
Vier Schwäne fliegen über einen See.
Märchen erleben: Die wilden Schwäne
Fr 13 Apr
Ein Gimpel schaut neugierig herüber.
Kompaktkurs Vogelsprache I
Sa 14 Apr
Ein Gimpel schaut neugierig herüber.
Kompaktkurs Vogelsprache II
So 15 Apr
Eine kleine Waldmaus wagt sich vor.
Baumkinder im Frühling
Do 19 Apr
Eine Person balanciert auf einem umgefallenen Baumstamm.
Waldwandler im Frühling
Fr 20 Apr
Ein Feuerbohrer liegt neben dem damit entfachten Feuer.
Workshop Feuermachen
Sa 21 Apr
Eine Brennnessel im Sonnenuntergang.
Geheime Brennnessel
So 22 Apr
Eine kleine Waldmaus wagt sich vor.
Baumkinder im Frühling
Do 26 Apr
Nahaufnahme einer Wildkatze.
Willkommen Wildkatze
Fr 27 Apr
Ein Gundermann.
Kompaktkurs Wildkräuter im Frühjahr I
Sa 28 Apr
Ein Gundermann.
Kompaktkurs Wildkräuter im Frühjahr II
So 29 Apr
Mai 2018
Eine Schafgarbe.
Beltane – Sommerbeginn
Di 01 Mai
Ein Eichhörnchen klettert an einem Birkenstamm herab.
Baumkinder im Sommer
Do 03 Mai
Eine Person balanciert auf einem umgefallenen Baumstamm.
Waldwandler im Frühling
Fr 04 Mai
Ein geschnitztes Wurfholz.
Schnitz-Workshop: Das Steinzeit-Wurfholz
Sa 05 Mai
Eine Hand spielt mit einer Muschel am Wasser.
Wasserfilter-Workshop
Sa 06 Mai
Ein Eichhörnchen klettert an einem Birkenstamm herab.
Baumkinder im Sommer
Do 10 Mai
Ein Kleiner Fuchs sitzt auf einer Holunderblüte.
Märchen erleben: Frau Holle und der Holunder
Fr 11 Mai
Ein mit Perlen geschmückter Traumfänger.
Traumfänger-Workshop
Sa 12 Mai
Ein Naturmandala.
Kunst im Zauberwald – Land-Art Workshop I
Di 15 Mai
Ein Naturmandala.
Kunst im Zauberwald – Land-Art Workshop II
Mi 16 Mai
Ein Eichhörnchen klettert an einem Birkenstamm herab.
Baumkinder im Sommer
Do 17 Mai
Eine Person balanciert auf einem umgefallenen Baumstamm.
Waldwandler im Frühling
Fr 18 Mai
Ein Stiftebehälter aus geflochtenem Binsen.
Kompaktkurs Flechten mit Naturmaterial I
Sa 19 Mai
Ein Stiftebehälter aus geflochtenem Binsen.
Kompaktkurs Flechten mit Naturmaterial II
So 20 Mai
Ein Eichhörnchen klettert an einem Birkenstamm herab.
Baumkinder im Sommer
Do 31 Mai
Juni 2018
Elisa erzeugt Glut mit einem Feuerbohrer.
Kompaktkurs Survival leben: Feuer I
Sa 02 Jun
Elisa erzeugt Glut mit einem Feuerbohrer.
Kompaktkurs Survival leben: Feuer II
So 03 Jun
Juli 2018
Ein Sandsteinfels zwischen Bäumen.
Wildes Sommer­abenteuer I
Do 05 Jul
Ein Sandsteinfels zwischen Bäumen.
Wildes Sommer­abenteuer II
Fr 06 Jul
Ein Sandsteinfels zwischen Bäumen.
Wildes Sommer­abenteuer III
Sa 07 Jul
Ein Sandsteinfels zwischen Bäumen.
Wildes Sommer­abenteuer IV
So 08 Jul
Kontakt

Du erreichst mich per E-Mail, per Telefon und auf Facebook. Oder lasse mir einfach eine Nachricht per Kontaktformular zukommen!

Nachricht:
An:
Elisa Buchterkirchen
Von:
Bitte ignorieren:
Vielen Dank
für die Nachricht!